Informationen, Tipps, Prestigeimmobilien & Ferienresidenzen in Nîmes


Liste aller aktuellen Angebote in Nîmes


Nîmes

Nîmes ist eine traditionsreiche Stadt mit langer Geschichte, die bis in die Zeit des Römischen Reiches zurückreicht. Heute ist die Stadt Sitz der Präfektur des Departements Gard und eine beliebte Tourismusdestination.

Hier hat im 18. Jahrhundert die Familie André einen groben, rauen Baumwollstoff entwickelt, den man mit Indigo blau färbte und serge nannte. Im Verlauf der Zeit wurde der Name zu serge de Nîmes erweitert und später dann abgekürzt zu Denim. Übrigens: Das Wort Jeans stammt ebenfalls aus dem Französischen und ist eine Ableitung von Gênes, dem französischen Namen der norditalienische Stadt Genua, wo die Fertigung von Hosen aus Denim ihren Anfang nahm.

Nîmes ist berühmt für seine Ferias, jährlich zweimal stattfindende Volksfeste rund um Stiere und Stierkämpfe. Die erste Feria des Jahres wird traditionell zu Pfingsten abgehalten, die zweite im September zur Feier der abgeschlossenen Weinlese.

Zur Zeit des Römischen Reiches war Nîmes eine der reichsten und elegantesten Städte ganz Galliens. Auch heute noch sind mehrere architektonische Zeitzeugen in und um Nîmes erhalten, deren Besichtigung wärmstens zu empfehlen ist:

Nîmes

Die Arena von Nîmes, erbaut im 1. oder 2. Jahrhundert n.Chr., ist das am besten erhaltene römische Amphitheater ganz Frankreichs. Im Mittelalter wurde darin im Schutz der Mauern sogar gewohnt! Unter Napoleon wurden Behausungen dann allerdings abgerissen. Heute dient die Arena hauptsächlich als Austragungsort von Stierkämpfen und Konzerten.

Maison Carrée: Dieser römische Tempel von fast quadratischer Form wurde im Jahr 19 v.Chr. errichtet und den Söhnen des Agrippa geweiht. Er ist einer der am besten erhaltenen römischen Tempel weltweit.

Nîmes

Nachrömische Bauten und weitere Sehenswürdigkeiten:

Jardin de la Fontaine: Ausgedehnte Parkanlage aus dem 17. Jahrhundert

Pont du Gard: Ein vollständig erhaltenes römisches Aquädukt rund 30km nordöstlich von Nîmes. Erbaut unter Agrippa wurde hier das Wasser vom Norden des Departements über den Fluss Gardon nach Nîmes geführt. Der Pont du Gard ist sicherlich eines der wichtigsten und markantesten Wahrzeichen Frankreichs.

Kathedrale: Sie ist dem aus Nîmes stammenden Heiligen Kastor von Apt gewidmet und soll, zumindest der Legende nach, an der Stelle des römischen Augustustempels erbaut worden sein. Kathedrale in romanischem und gotischem Stil..

Kunstmuseum Nîmes

Carré d’art: Der von Norman Foster konzipierte, moderne Bau steht in unmittelbarer Nähe zum Maison Carrée und hat von diesem nicht nur einen Teil des Namens, sondern auch Stilelemente übernommen. Der 1986 eingeweihte Bau ist gleichzeitig Museum für moderne Kunst und Mediathek der Stadt und Region Nîmes.

Blog-Schlagzeilen Nîmes der AB Real Estate Gruppe

L-förmiges Steinhaus mit Charme aus dem 19. Jahrhundert zu verkaufen in Nimes, Südfrankreich

Informationen, Tipps, Prestigeimmobilien & Ferienresidenzen in Nîmes

Unser Übernachtungstipp in Nîmes :


Hôtel Vatal Nîmes

Hôtel Vatal Nîmes

Webseite

Das Hotel Vatel verbindet Luxus und Eleganz und bietet seinen Gästen größtmöglichen Komfort. Die großzügigen Zimmer verfügen alle über Klimaanlage, TV, Minibar, Haartrockner, Safe und kostenlosen Internetzugang. Außerdem bietet das Hotel einen Wellnessbereich mit Schwimmbecken, Dampfbad, Sauna, Whirlpool, Fitnessraum mit Trainer, Massageraum, Gesichts- und Körperpflegeangebote...

Weitere Hotels in Nîmes und Umgebung



Empfehlenswerte Restaurants in Nîmes und Umgebung :

Le Lisita - 2 boulevard des Arènes F - 30000 NIMES
Eine wahre Institution in Nîmes! Zwei schöne Speisesäle, wo alte Steinmauern gekonnt mit moderner Innenausstattung kombiniert sind. Zeitgenössische Küche und gute Weinkarte.

Alexandre - 2 RUE XAVIER TRONC F - 30128 GARONS
Köstliche provenzalische Küche in einem eleganten, modern gestylten Speisesaal mit Zugang zu einem herrlichen Garten mit Terrasse. Große Auswahl an Weinen aus dem Languedoc-Roussillon.

Hostellerie Le Castellas - Grand'rue F - 30210 COLLIAS
Wunderschöne Speisesäle unter Gewölbedecken sowie Terrasse im Garten. Innovative, schmackhafte Küche mit vielen Kräutern direkt aus der garrigue, dem kargen Buschland des Languedoc.

Shogun - 38 bd Victor Hugo F - 30000 NIMES
Neues Restaurant im Stadtzentrum von Nîmes. Erleben Sie eine Entdeckungsreise in die Welt der traditionellen und modernen japanischen Küche, dargeboten von zwei talentierten japanischen Küchenmeistern.

Aux Plaisirs des Halles - 4 rue Littré F - 30000 NIMES
Hübsches Restaurant mit modernem Ambiente (Holzvertäfelung, Designmöbel) und einem blumengeschmückten Patio für gemütliches Draußensitzen im Sommer. Großzügige, schmackhafte Küche und interessante Auswahl an regionalen Weinen.

Magister - 5 rue Nationale F - 30000 NIMES
Bei Einheimischen sehr beliebtes Restaurant mit traditioneller, aber persönlich interpretierter Küche. Themenmenüs und mit den Jahreszeiten wechselnde Karte. Originelle Wandbemalungen.

Le Jardin d'Hadrien - 11 rue Enclos Rey F - 30000 NIMES
Lassen Sie den Trubel der Innenstadt hinter sich und wärmen Sie Ihr Herz im Winter unter farbigen Holzbalken und neben dem gemütlich brennenden Kamin. Im Sommer essen Sie auf der Veranda oder im Innenhof im Schatten einer majestätischen Eibe.

Weitere Restaurants in Nîmes und Umgebung


Golf

Golf Nîmes Campagne

Golf de Nîmes Campagne

Rund 15km vom Stadtzentrum von Nîmes und nur 3km vom Flughafen Garons entfernt befindet sich der Golfplatz von Nîmes, der allen Golffreunden offensteht.

Er wurde von den Architekten Morandi und Harradine kreiert und im Jahr 1968 eröffnet. Der Platz ist bekannt für seine schönen, recht schwierigen Greens und seine schmalen Fairways, wo man inmitten einer großen Vielfalt von Bäumen aller Formen und Farben spielt. 2003 wurde Nîmes durch das Magazin Golf World als einer der 75 besten Plätze Europas ausgezeichnet. Das Magazin Golf Européen hat ihn außerdem auf Rang 26 der besten Golfplätze Frankreichs gesetzt. Jedenfalls finden Sie hier den wohl schönsten Parcours des ganzen Languedoc-Roussillon!

Webseite


Vacquerolles

Vacquerolles

Nur 8 Autominuten von Nîmes entfernt erstreckt sich der Golfplatz von Vacquerolles über die sonnigen, duftenden Hügel der garrigue, des typischen südfranzösischen Buschlands. Der 18-Loch-Parcours (par 72, 6260m) ist auf leicht abfallendem Gelände und ohne Wasserhindernisse. Im sehr aktiven hiesigen Golfclub spielen Mitglieder aller Altersklassen und Niveaus und tragen so zu einer freundschaftlichen und angenehmen Atmosphäre bei.

Webseite