Information, Recommendations, Prestigeimmobilien & Ferienresidenzen in Uzès

Liste aller aktuellen Angebote in Uzès


Uzès

Uzès war ursprünglich ein kleines gallo-römisches Oppidum mit Namen Ucetia. Das Städtchen liegt an der Quelle des Eure, von wo die Römer ein Aquädukt erbauen ließen, um die 25km weiter südlich gelegene Stadt Nîmes mit Wasser zu versorgen. Der sicherlich bekannteste Abschnitt des Aquädukts ist der heute noch vollständig erhaltene Pont du Gard, eine spektakuläre dreigeschossige Bogenbrücke, welche das Wasser des Aquädukts über den Fluss Gardon leitete.

Nach der Ermordung des Herzogs von Montmorency im Jahr 1632 wegen Rebellion erbte der Herzog von Uzès den Titel und die Vorrechte des Ersten Herzogs und Edelmanns von Frankreich. Seither trägt Uzès stolz den Titel der ältesten Herzogstadt Frankreichs. Die herzogliche Familie bewohnt auch heute noch das vollständig intakte Schloss und wahrt so die Jahrhunderte alte Tradition.

Uzès

Uzès war berühmt für seine serges, derbe Baumwollstoffe, die später als Denim oder Jeans weltberühmt wurden (siehe "Nîmes"). Wie so viele Regionen der Stoffmanufaktur und -industrie nahmen die Stadt und ihr Umland im Verlauf der Religionskriege des 16. Jahrhunderts den Protestantismus begeistert auf. Dabei wurden zahlreiche Kirchen zerstört, so dass heute nur noch gerade deren zwei in Uzès zu sehen sind.

Jeden Samstagvormittag findet hier einer der bekanntesten und farbenfrohsten Wochenmärkte von ganz Südfrankreich statt. Auf dem zentralen, arkadengesäumten Hauptplatz (Place aux Herbes) und in den daran anschließenden Gassen wird alles angeboten, was in der Region produziert wird. Im Januar findet hier auch der traditionelle Trüffelmarkt statt. Dabei wird der Place aux Herbes so umgestaltet, dass der Trüffelsuche direkt beigewohnt werden kann.

Uzès und seine Region profitieren von der Nähe zum Mittelmeer und einem mediterranen Klima, das zu den angenehmsten und sonnigsten ganz Frankreichs gehört - mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr. Damit bleibt Uzès eine ganzjährig attraktive Destination!

Blog-Schlagzeilen Uzès der AB Real Estate Gruppe

*** Gutes Preis- Leistungsverhältnis *** Wunderschön renoviertes Mas (Gutshaus) in traumhafter Umgebung zu verkaufen in Uzès, Languedoc Roussillon, Südfrankreich

Kleiner Weiler mit 12 Häusern aus Sichtstein zu verkaufen in Uzès, Languedoc Roussillon, Südfrankreich

Unser Übernachtungstipp in Uzès :


La Maison d'Uzès

La Maison d'Uzès Das Hotel befindet sich im Herzen der Altstadt von Uzès, in einem denkmalgeschützten Gebäude. Es bietet u.a. freien Zutritt für Hotelgäste zum Hammam und zum römischen Bad sowie gegen Aufschlag Zutritt zum eleganten Spa-Bereich mit Behandlungen.
Alle Zimmer verfügen über Satelliten-TV mit Flachbildschirm und iPad. Die Badezimmer haben Badewanne und Dusche, Bade- und Pflegeprodukte sind offeriert.
Das Restaurant bietet moderne französische Küche und lokale Spezialitäten.
La Maison d’Uzès befindet sich rund 25km nördlich von Nîmes (Bahnhof) und rund 1 Stunde vom Flughafen Avignon entfernt.

Weitere Hotels in Uzès und Umgebung



Empfehlenswerte Restaurants in Uzès und Umgebung :


La Table d'Uzès
Erst kürzlich hat der junge Küchenchef Oscar Garcia seinen ersten Stern des berühmten Guide Michelin verliehen bekommen.
Und wenn man die Kundenmeinungen hört, dann ist diese Auszeichnung hochverdient. Nichts, aber auch gar nichts trübt den Genuss eines Mahls bei Oscar Garcia: Die Kreationen sind ein Traum, raffiniert, frisch, fantasievoll, köstlich und wunderschön präsentiert. Dazu eine perfekte Bedienung.
La Maison d'Uzès
18 rue du Docteur Blanchard, 30700 Uzès
Tél: +33 (0)4 66 200 700 | Email: contact@lamaisonduzes.fr | lamaisonduzes.fr

Le Mas de Trescouvieux
Ganz im Norden des schönen Departements Gard, im kleinen Dorf Laval Saint Roman, befindet sich dieses authentische Bauernhof-Restaurant, wo zwischen Ostern und Oktober leckere lokale Spezialitäten serviert.
Sie suchen den Geschmack des echt französischen Landlebens? Dann sind Sie hier genau richtig!
Hameau de Trescouvieux, 30760 Laval Saint Roman
Phone : 04 66 82 17 46
Webseite : masdetrescouvieux.com
Email : contact@masdetrescouvieux.com

Michel Sarran

MilleZime- 6 Boulevard Gambetta - 30700 UZES Tél. : 04 66 22 27 82
Das MilleZime ist ein Restaurant mit Weinbar in modernem Ambiente. Hier werden lokale Gerichte aus marktfrischen Zutaten serviert. Das Restaurant verfügt über 50 Plätze im Innern und 20 weitere auf der Terrasse.
Webseite

Weitere Restaurants in Uzès und Umgebung



Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Uzès und Umgebung:

Uzès

Pont du Gard
Die berühmte dreigeschossige Bogenbrücke des römischen Aquädukts, mit welchem vor 2000 Jahren Wasser vom Eure in Uzès ins 25km weit entfernt gelegene Nîmes transportiert wurde.


Wochenmarkt
Jeden Samstagvormittag findet auf dem zentralen Platz von Uzès und in seinen Nebengassen einer der berühmtesten Märkte ganz Südfrankreichs statt. Hier findet sich alles, was das Herz begehrt und was die Region zu bieten hat. Zudem säumen zahlreiche Kaffeehäuser und Restaurants den Marktbereich, so dass man bei einem Lunch oder einem Glas Wein draußen sitzen und dem Treiben zusehen kann.

Uzès

Jardin Médiéval
Ein mittelalterlicher Garten im Herzen der Stadt. In dieser Oase des Friedens gedeihen zwischen Steinmauern aus verschiedenen Epochen zahlreiche Pflanzenarten. Der Garten hält auch sonst einige Überraschungen bereit. Der Zugang erfolgt von der Rue St Théodorit durch einen Bogengang und ein wunderschön dekoriertes Holztor. Im Innern befinden sich drei Innenhöfe mit Kräutern, Blumen, Büschen und Bäumen aus der Region, angelegt im Stil der Gärten des Mittelalters.


Haribo-Museum
1996 eröffnete Haribo sein Bonbonmuseum in Uzès, seiner zweiten französischen Produktionsstätte neben Marseille. Hier wird die Geschichte der Fabrikation von Süßwaren, Lakritze und Fruchtgummis erzählt, wobei der Fokus natürlich auf die hauseigene Produktion und Geschichte gelegt ist.

Mittelalterliche Architektur
In Uzès sind zahlreiche architektonische Perlen aus der mittelalterlichen Glanzzeit der Stadt zu sehen: Uzès

  • Herzogschloss
  • Rathaus
  • Kathedrale Saint Théodorit
  • Fenestrelle-Turm: eines der Wahrzeichen der Stadt, ein romanischer Turm aus dem 11. Jahrhundert mit Doppelbogenfenstern (Fenestrelle = Fenster)
  • Ehemaliger Bischofspalast
  • Place aux Herbes, der zentrale Platz im Herzen der Stadt

Die Höhlen von Trabuc
Die Höhlen von Trabuc, am südöstlichen Rand des Nationalparks der Cevennen, sind die größten der zahlreichen Höhlen dieses Mittelgebirges. Hier sind schon seit dem Neolithikum menschliche Aktivitäten nachweisbar. Die Höhlen waren auch zur Zeit der römischen Besatzung bewohnt und dienten auch jahrhundertelange den geflüchteten Hugenotten als Versteck. In den 1950er-Jahren wurde der 40m lange Zugangstunnel gebaut und so die Höhlen den Besuchern zumindest teilweise zugänglich gemacht. Für den zur Besichtigung freigegebenen Bereich sind spezielle Schutzmaßnahmen getroffen worden, um eine Beschädigung der seltenen Farben und Kristalle zu vermeiden. Die Farben der Felswände wechseln alle paar Meter aufgrund der darin enthaltenen, sehr verschiedenen Oxide. Das Dekor ist atemberaubend, wunderschön in Szene gesetzt durch Lichtspiele. Zahlreiche Wasserfälle und Seen beleben die Szene. Die berühmteste Formation ist sicherlich jene der „Hunderttausend Soldaten“: ein Heer kleiner Stalagmiten von höchstens 10cm Höhe, wie es in der Welt der Höhlen kein vergleichbares gibt und dessen Existenz zu den ungelösten Rätseln von Trabuc gehört.

Ausflugsziele und Events

  • Provenzalischer Markt am Samstagvormittag auf dem Place aux Herbes
  • Gemüse- und Früchtemarkt am Mittwochvormittag
  • Trüffelmarkt am 3. Sonntag im Januar
  • Knoblauchmarkt Ende Juni
  • Tanzfestival in der 3. Juniwoche
  • Pont du Gard-Festival im Juli
  • 5-tägiges Stadtfest Anfang August
  • Weinmesse in der 2. Augustwoche
  • Festival mit Musik aus aller Welt in Uzès und Umgebung (von Mitte Juli bis Mitte August)
  • Klassisches Musikfestival im Juli

Golf

Golf Club d'Uzès

Golf Club d'Uzès

Dieser schöne Golfplatz zwischen Camargue und Cevennen verfügt über einen 9-Loch-Parcours (par 36) auf 27ha sanft hügeligem Gelände mit mediterraner Vegetation (Büsche, Blumen, Oliven- und Fruchtbäume). Zum Golfplatz gehören auch Gästezimmer, Restaurant, Bar, Schwimmbad und Garderoben sowie Pitch- und Put-Greens und die Möglichkeit, mit einem Lehrer zu arbeiten. Die Golfausrüstung kann gemietet werden.

Webseite